Fotospaziergang zur Ausstellung La Gacilly

Fotospaziergang zur Ausstellung La Gacilly Nordwärts
Dieses Jahr fanden sich 18 InteressentInnen bei der Ausstellung in Baden von La Gacilly mit dem Thema Nordwärts ein. In bewährter Weise hat sich auch heuer Frau Dr. Christine Triebnig-Löffler zur Führung bereit erklärt. Offensichtlich ist die Kombination des NF 12 und Frau Dr. Triebnig-Löffler Garant für den Sonnenschein den wir wieder genießen konnten. Waren es im Vorjahr südamerikanische FotografInnen, die optische Statements zur Welt abgaben, so wurden dieses Jahr skandinavische FotografInnen und FotokünstlerInnen eingeladen ihre Sicht auf die Welt zu bebildern. Sehr beeindruckt haben uns die unterschiedlichen Ergebnisse, die durch die Erläuterungen unserer Leiterin interessante Beweggründe und Produktionstechniken der AutorInnen erkennen ließen.
Im einem weiteren Narrativ hat uns die Illustration einer Welt von Nick Brand imponiert. Dieses Jahr wurde auch ein Part in Zusammenarbeit mit cewe präsentiert. Österreichische Fotografinnen und historische Aufnahmen von Niederösterreich waren hier im Fokus.
Auch wurde nicht mit Superlativen gegeizt, wie es in der Website heißt: Das Festival erstreckt sich über 7 Kilometer Länge,aufgeteilt in eine Garten-Runde und eine Stadt-Runde, ausgehend vom Besucherzentrum am Brusattiplatz. Integriert in den öffentlichen Raum sind heuer ca 1.500 Fotografien zu sehen, manche bis zu 280m² groß.
Wir konnten leider nur einen zweistündigen Ausschnitt besuchen, wurden aber motiviert wieder zu kommen da die Ausstellung noch bis Mitte Oktober geöffnet ist. Der Ausklang fand in bewährter Weise im Restaurant Doblhoff statt.

Scroll to Top